Lebensgedanken

Liebe Familien, liebe KLB Mitglieder und Freunde des katholischen Landvolks,

die auf dieser Seite eingestellten Impulse und Gottesdienstvorlagen sind auch für eine Feier im kleinen Kreis gedacht. Aber auch für die Einzelbesinnung können die Texte und Lieder im Glauben ermutigen. Wir danken insbesondere Pfarrer Josef Mayer für das Erstellen der regelmäßigen Gottesdienstvorlagen.

Lebensgedanken

Liebe Freunde unserer Lebensgedanken,

wir stehen nun bereits im dritten Jahr unserer LEBENSGEDANKEN. So Manchen hat die Suche nach persönlichen Gedanken zu unseren Sonntagstexten einiges an Schweißblut gekostet. Diese Gedanken dann auch noch öffentlich kund zu tun sorgte nicht selten für Herzklopfen. Vergelt`s Gott sage ich allen, die sich dran gewagt haben und sich auch weiterhin trauen. Lassen wir uns immer wieder anrühren von diesen alten und gereiften Worten der Heiligen Schriften. Reden wir drüber, damit wir immer mehr ihrem Sinn und ihrer Kraft nahe kommen. Und lassen wir zu, dass sie unser Tun und Handeln formen, damit sie gerade in unserer Zeit  auch wirksam werden.

Ihr Johannes Seibold, Landvolkseelsorger, Geistlicher Begleiter, Gemeindereferent, Liedermacher.

Lebensgedanken - 4. Sonntag im Jahreskreis

Die Seligpreisungen - Mt. 5,1-12a

Liebe Mitchristinnen, liebe Mitchristen,
wie geht es mir, wenn ich die Seligpreisungen zum wiederholten Male höre? Klingen sie abgedroschen? Entdecke ich etwas Herausforderndes? Fühlen sie sich wie Vertröstungen an? Welche dieser Seligpreisungen sprechen mich ganz persönlich an?
Zu spüren ist, dass Jesus unsere Ängste, Nöte, Sorgen und Sehnsüchte kennt. ER kennt jedoch auch unsere Stärken und Talente. ER will uns dadurch ermutigen, dass es sich schon hier auf Erden lohnt, diese Seligpreisungen zu leben, so dass wir schon hier ein Stück Himmelreich erfahren.
Die Seligpreisungen darf ich auch in einem engen und inneren Zusammenhang mit der „Goldenen Regel“ sehen: „Alles nun, was ihr etwa wollt, dass euch die Menschen tun, so auch tut ihr ihnen! Denn dieses ist das Gesetz und die Propheten“ (Mt. 7,12, nach Münchener NT).
Eine spannende und herausfordernde Regel. Wann beginne ich damit, sie zu leben?
 

Andreas Klein
Diakon



 

 



 

 

 

Die Lebensgedanken als Newsletter

Mit den Lebensgedanken bieten wir einen weiteren Service an. Die kurz gehaltenen Texte sind Impulse zu den jeweiligen Sonntags-Lesungen, bzw. zum Sonntagsevangelium. Es sind Gedanken verschiedener Menschen aus den Reihen von KLB und Landpastoral mit ihren ganz persönlichen „Gedanken zum Leben“. Sie kommen per E-Mail zu Ihnen, in der Regel am Samstag

An- oder Abmeldungen sind separat vom Newsletter möglich. Geben Sie bei der Anmeldung einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.
Kreuzen Sie die „Lebensgedanken“ an, um sich anzumelden. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.