Europa wird stark von der "Elefantenrunde" bestimmt

Donnerstag, 21. März 2019

Die Diözesanversammlung der KLB stand im Kampagnenjahr der Landvolkbewegung unter dem Motto „Ich bin Europa – und Du auch!“. Die Referentin des Bildungstags war Dr. Ina Schildbach vom Kompetenzzentrum für Demokratie und Menschenwürde, einer Einrichtung der bayerischen Bischofskonferenz. Ihr Europa Referat diente als grundlegende Information zu Europa und den verschiedenen Institutionen und Einrichtungen der EU.

Manch einfache Erklärung und Eselsbrücke, wie die zum Europäischen Rat, dem EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer der Europäischen Union, dass es eben die „Elefantenrunde“ sei und die fange mit dem Buchstaben „E“ wie „Europäischer Rat“ an, wurde bei den vielen Begrifflichkeiten von den Teilnehmenden positiv aufgenommen. Die EU „Elefantenrunde“ bestimme immer (mit), wie es in Europa weiter gehe und so sei es fraglich, wenn einzelne Parteien oder Politiker/innen auf die EU und auf Brüssel schimpften. Wichtige Entscheidungen kämen nämlich durch die nationalen Regierungen zustande, erklärte Frau Dr. Schildbach den über 100 Zuhörenden. Eine ausführliche Fragerunde schloss sich dem Vortrag an. Es gab Fragen zur Zukunft Europas, zum bevorstehenden Brexit, zum Umgang mit Populisten und zu Werten der Europäischen Union. Nicht immer konnte die Referentin positive und einfache Antworten geben. Einig waren sich viele anwesende Kreis- und Diözesanverantwortliche, dass es wichtig sei, sich an den Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai zu beteiligen.

Am Morgen der Diözesanversammlung feierten die Teilnehmenden einen Gottesdienst unter der Leitung von Johannes Seibold. Der Chor „Ton in Ton“ und viele Ehrenamtliche brachten sich darin ein. Neben der Bürgermeisterin von Steinkirchen, Frau Ursula Eibl, sprach auch Johannes Seibold über die Vertrauenskrise, die in der Kirche zu spüren sei. Die KLB biete aber eine gute Chance, sich in Kirche und Gesellschaft mitten in Europa zu engagieren, das sah auch Diözesanvorsitzender Johann Mayer so.

 

Foto: Die Frauen und Männer, die den KLB "Europatag" in Steinkirchen mitgestaltet haben. von links nach rechts:

Christian Heiner-Weber, als Chorleiter, Micha Heiner-Weber als Gastgeberin der KLB Holzland, Andrea Staff - stellv. Diözesanvorsitzende, Johann Mayer - Diözesanvorsitzender, Dr. Ina Schildbach - Referentin des Kompetenzzentrum für Demokratie und Menschenwürde, Johannes Seibold - Geistlicher Leiter der KLB.