KLB-Bildungswerk

Die Katholische Landvolkbewegung (KLB) in der Erzdiözese München und Freising versteht sich als kirchlicher Erwachsenenverband und Träger kirchlicher Erwachsenenbildung.

Die KLB ist somit eine Bildungs- und Aktionsgemeinschaft und ihr Zweck liegt u. a. in der Förderung der Bildungs- und Projektarbeit zur Verbesserung der Situation im ländlichen Raum. Aufgabe des KLB Bildungswerk e.V.  in den Räumen der KLB Diözesanstelle ist es, im Bereich der Erzdiözese München und Freising Erwachsenenbildung für den ländlichen Raum zu betreiben. Beide Vereine ergänzen sich und stimmen ihre Angebote untereinander ab. Das KLB Bildungswerk e.V. arbeitet nach dem "QualitätsEntwicklungsSystem mit Testierung" (QES.T).

Unser Verständnis von Erwachsenenbildung
Erwachsenenbildung heißt für uns, mit den Teilnehmern in einen Dialog zu treten, ihre Lebenswirklichkeit zu achten und Raum zum Erfahrungsaustausch zu bieten. Dabei sehen wir uns nicht nur als Lehrende sondern zugleich auch als Lernende. Diese Form des Lernen und Lehrens erfordert eine entsprechende Atmosphäre des Vertrauens, um die wir uns vom ersten Moment der Kontaktaufnahme mit den Teilnehmer/-innen bemühen.