Baumpflegearbeiten am Petersberg

Freitag, 4. August 2017

Im Zeitraum vom 7. bis zum 11. August werden am Petersberg bei Erdweg im Wald, auf den Zufahrtsstraßen und -wege und im Bereich der Parkplätze dringend erforderliche Baumpflegearbeiten durchgeführt. Die Besucher der KLB-Diözesanstelle werden gebeten Hinweise und Absperrungen vor Ort zu beachten.

Vor allem der alte Eichenbestand stellt mit seinen Totästen ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Um die Totäste, die sich zum Teil an unzugänglichen Stellen in großer Höhe befinden, entfernen zu können kommen spezielle Baumkletterer zum Einsatz.

Der Wald am Petersberg und insbesondere der beliebte Skulpturenweg werden für die Dauer der Arbeiten gesperrt und dürfen nicht betreten werden. Andere Wege und die Zufahrten bleiben grundsätzlich offen, können aber bei Bedarf für kurze Zeit ebenfalls gesperrt werden.

Der Einsatz der Baumkletterer bildet nur den Auftakt für die umfangreichen Pflegemaßnahmen, die heuer im Petersberg-Wald durchgeführt werden müssen. Für den Spätherbst ist eine größere Durchforstung mit Fällung des aktuellen Fichtenbestandes geplant. Der Gesamtästhetik des Waldes wird dies nicht schaden, da in allen Bereichen bereits gesunder Mischwald nachwächst.

Der Wald am Petersberg ist mit seiner Artenvielfalt einer der schönsten im ganzen Landkreis und soll in diesem Sinne auch in Zukunft gepflegt und erhalten werden.

Quelle: KLVHS Petersberg, 85253 Erdweg